Programm

25.08.2022 | Bücherladen Marianne Sax

Wilfried Meichtry: Du und ich, ewig eins - Das Schicksal der Geschwister von Werra

Moderation: Luzia Stettler

Die Geschichte von Emma und Franz von Werra interessierte Wilfried Meichtry schon als Junge, dem zu Hause in Leuk Gerüchte über die "verkauften Kinder" zu Ohren gekommen waren. Als Historiker erforschte er die Familie von Werra gründlich und kam gnadenlosen Machtspielen, aristokratischem Hochmut und feigen Intrigen auf die Spur.

Kooperationspartner: Bücherladen Marianne Sax

Erwachsene

19:30 - 21:00
Eintritt: Fr. 15, Mitglieder und Studis: Fr. 10

Ayşe Yavaş
26.08.2022 | Rathaus Frauenfeld

Usama Al Shahmani: Der Vogel zweifelt nicht am Ort, zu dem er fliegt

Buchvernissage. Moderation: Erwin Künzli

Auf den dritten Roman des vielseitigen Schriftstellers, Dichters und Sprachwissenschafters Usama Al Shahmani dürfen wir gespannt sein. Wir freuen uns darauf, die Buchvernissage in Zusammenarbeit mit der Kantonsbibliothek Thurgau und dem Limmatverlag im Rathaus Frauenfeld durchzuführen. Ein würdiger Rahmen für ein Buch, das uns bewegen wird. Im Anschluss wird ein Apéro serviert.

Erwachsene

19:30 - 22:00
Fr. 20, Mitglieder und Studis Fr. 15

Dominic Büttner
07.09.2022 | Bücherladen Marianne Sax

Wei Zhang: Satellit über Tiananmen

Moderation: Philipp Theisohn

Während Mao den »Großen Sprung nach vorn« propagiert, bauen die Frauen des Quartiers hoch über der Stahlfabrik selbst Hochöfen und versuchen, mit der Eigenproduktion ihren Beitrag an die industrielle Entwicklung zu leisten. Die Stahlschmelze schlägt derweil Funken der Liebe, entfacht das Feuer der politischen Gesinnung und lässt die Flammen des Schicksals in den Himmel lodern. Wei Zhangs neuer Roman ist bunt und vielschichtig wie ein Kaleidoskop, dabei präzise beobachtet und mitreißend erzählt.

Erwachsene

19:30 - 21:00
Fr. 15, Mitglieder und Studis: Fr. 10

Lucia Hunziker
16.11.2022 | Kantonsbibliothek Thurgau

Alain Claude Sulzer: Doppelleben

Moderation: Marianne Sax

Ein betrunkener Kutscher provoziert in rasender Fahrt einen Zusammenstoss, was den zart besaiteten Jules erschreckt und seinem kaltblütigeren Bruder Edmond einen blutigen Kopf beschert. So rasant entführt uns Alain Claude Sulzer in seinen neuen Roman und in die Welt der Brüder Goncourt, ihrer Haushälterin Rose und ins Paris des 19. Jahrhunderts. Die berühmten Tagebücher der Brüder sind wie gemacht als Stoff für den frankophilen Sulzer, der klug komponiert, detailreich erzählt und neben Kunst und Literatur das pralle Leben, den Klatsch und die Liebe nie vergisst.

Kooperationspartner: Kantonsbibliothek

Erwachsene

19:30 - 21:00
Eintritt: Fr. 15, Mitglieder und Studis: Fr. 10

Verein

Wir veranstalten Lesungen und Gespräche über Bücher im Raum Frauenfeld. Im Fokus stehen Gegenwartsliteratur, Romane, Sach- und Kinderbücher.

Unsere Lesungen werden an bestehenden Veranstaltungsorten durchgeführt, insbesondere in der Kantonsbibliothek Frauenfeld, im Bücherladen Marianne Sax und im Kunstmuseum Thurgau. Es finden jährlich 15 bis 20 Veranstaltungen statt.

Der Lesefeld-Vorstand v.l.n.r.: Cornelia Mechler, Claudia Hefti, Lukas Hefti, Christina Thalmann, Marianne Sax

Mitglied werden

Liegt auch Ihnen eine lebendige Literaturszene am Herzen?

Als Vereinsmitglied unterstützen Sie unsere Idee und profitieren von einem vergünstigten Eintritt an den Lesungen.

Wir freuen uns, wenn Sie beim Verein Lesefeld Mitglied werden. Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen die Rechnung für den Jahresbeitrag von Fr. 50 sowie die Vereinsunterlagen.

Auch Spenden nehmen wir gerne entgegen (IBAN CH63 0078 4297 2058 7200 1 TKB Frauenfeld).

Verein Lesefeld

Zürcherstrasse 183
8500 Frauenfeld
mail@lesefeld.ch

IBAN CH63 0078 4297 2058 7200 1
TKB Frauenfeld

Unterstützt von:



UBS Kulturstiftung

Newsletter-Anmeldung